Über

Ein Blog für Genießer/innen

Kategorien

Kalender

Juli 2016
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

Suche

Blogroll

Meta

9. Jan. 2016
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

Endlich Kürbiszeit!_webEin Rezeptbuch voll mit Kürbis-Rezepten ist für mich der Rezept-Guide schlechthin. Im Thorbecke-Verlag ist jetzt das Rezeptbuch „Endlich Kürbiszeit“ mit süßen und deftigen leckeren Kürbis-Rezepten erschienen und gibt Anregungen von der kleinen Fingerfood-Vorspeise über deftige Hauptspeisen bis hin zu herrlichen Nasch-Rezepten. Ich fange einfach von hinten an und stelle Euch ein Dessert-Rezept vor, dass auch einfach in der kalten Winterzeit zum heißen Tee am Nachmittag genossen werden kann, ach was sag ich: muss! Kürbis-Cheesecake ist wirklich was für Süßmäuler, und daher will ich vorab noch den Tipp geben: Wer es nicht ganz so süß mag, sollte den Zuckeranteil reduzieren, da der Hokaido-Kürbis an sich schon solch eine Natursüße hineinbringt, dass es mir z. B  schon etwas zu süß war. Hier das Rezept:  [more]

6. Sep. 2015
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

bloggerfürflüchtlinge

 

Seit die Aktion #Bloggerfuerfluechtlinge gestartet wurde, gibt es jede Menge neuer Ideen, die umgesetzt wurden, um aus Kriegsgebieten Geflüchteten zu helfen. Ich spare mit lange Politik-Artikel und komme zur Sache. Wenn Ihr helfen möchtet:

Was kann ich tun?:

  1. Wenn Ihr spenden wollt, schaut hier bei der Flüchtlingshilfe Berlin
  2. Hier beim Flüchtlingsrat Berlin e. V. gibt es gesammelt lokale Berliner Willkommensinitiativen für Flüchtlinge an der Asylaufnahmestelle und in Sammelunterkünften
  3. Auf der Website Flüchtlinge Willkommen könnt Ihr ein freies Zimmer/ freien Wohnraum melden und Flüchtlinge bei Euch aufnehmen
    und es gibt Beratungsstellen, wo Flüchtlinge sich hinwenden können, die Adressen könnt Ihr weitergeben, zum Beispiel:
  4. Kontakt und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen e. V. –>

[more]

31. Mrz. 2014
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

Selbstgemacht und mitgebracht!

Dieses Buch stellt vor: kleine Köstlichkeiten, einfach zubereitet und selbst hübsch verpackt. Ich habe die Rezepte durchprobiert, die Verpackungen annähernd nachgebastelt und damit sehr gute Ergebnisse erzielt. Die Freude auf den Gesichtern der Geschenkten war echt, zumal sie die Köstlichkeiten teils direkt mal ausgepackt und verspeist haben, z.B: die leckeren Zimt-Trüffel, mit den Zutaten Bitterschokolade, Zimt und Sahne.

Zimt-Trüffel für Kakao-Genießer

Das Rezept ist einfach und eins der schönsten Geschenke, die auch mir selber machen kann: Schokogenuss pur! Zu Beginn der Buches ist ein Knowhow-Teil eingebaut, der erst mal Wichtiges vermittelt, was der Geschenk-Koch wissen muss: Wie bereite ich den Mürbeteig zu, was ist vor du nach dem Backen zu beachten und was bei den selbstgemachten Verpackungen.

[more]

7. Mrz. 2014
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

Buntes Ofengemüse mit pikantem Paprika-Quark : Satte 2 für weniger als 5

Bei diesem Rezepte-Sammeln, initiiert von Peter in seinem Blog Aus meinem Kochtopf, bei dem es darum geht, 2 Leute für weniger als 5 Euro lecker satt zu bekommen, sollten zwar keine allzu einfachen Gerichte eingereicht werden. Allerdings ist Buntes Ofengemüse mit pikantem Paprika-Quark ein ebenso einfaches wie delikates Gericht, das günstig ist, satt macht und mittlerweile eines meiner Lieblingsgerichte ist. Eben war meine Nichte Eileen zu Besuch, die nicht nur das Rezept mitgebracht, sondern auch die Fotos geschossen hat. Also haben wir uns einen schönen Nichte-Tante-Abend gemacht und geschnibbelt und gebacken und gerührt.

Blogevent Satte ZWEI für weniger als 5

Fotos: Eileen Wyličil

Man nehme Kartoffeln, Butternutkürbis, Zucchini und eine große Zwiebel (Menge siehe unten bei Berechnung) und schneide sie in Spalten, Halbmonde, frittenartige Stäbchen.

Das Gemüse wird dann auf einem Backblech ausgebreitet und mit Olivenöl beträufelt, sowie mit Salz, Pfeffer und Thymian gewürzt. Backzeit bei 180 Gtad je nach Leistung des Ofens 30 Minuten, nach 15 Minuten sollte man zwischendrin das Gemüse wenden und neu durchmischen.

In der Zwischenzeit Quark mit Joghurt verrühren und mit Salz Pfeffer und einer  ordentlichen Portion Paprikapulver abschmecken.

Schön große Portionen im Suppenteller anrichten

und Quark dazugeben. 🙂

350 g Kartoffeln 0,69 Euro
500g Bio-zucchini 1,49 Euro
250 g Butternut-Kürbis 1,49Euro
1 Zwiebel (170 Gramm) 0,42 Euro
250 g Speisequark 20 % Fett 0,49 Euro
150g Joghurtb3,5 % Fett 0,16 Cent
Paprikapulver 0,03 Euro
Pfeffer 0,029 Euro
Salz 0,01 Euro
Thymian 0,029 Euro
Olivenöl 0, 10 Euro
Gesamt 4,941 Euro
20. Mai. 2013
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

Die Fotografenagentur Andrea Heberger aus Frankfurt am Main freut sich die Zusammenarbeit mit einem Doppel-Künstler der Extraklasse bekanntgeben zu können: Objekt-Künstler und Fotografie-Künstler Terry Border, dessen Bent Objects ebenso Kult sind wie deren exklusive fotografische Umsetzung.

Terry Border erschafft aus alltäglichen Dingen, die wir alle kennen, Charaktere, deren Geschichten er erzählt.

[more]

27. Apr. 2012
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

Es fehlte bisher die Klassik mit einer „Ode an die Bratwurst“ oder einer „Bratwurstkantate“ und auch ein Bratwurst-Blues war in den vergangenen Jahren noch nicht dabei. Gelegenheit dies zu ändern gibt es bei der vierten Auflage des Bratwurst-Song-Contestes. Dieser findet wieder zum Museumsfest des Vereines „Freunde der Thüringer Bratwurst“  am 20. Mai 2012 ab 14.00 Uhr statt.

[more]

18. Sep. 2011
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

Völlig vom Instant-Service, Gruppen-Trubel und Maggi-Geschmack des Van der Valk-Resorts Linstow entnervt (siehe Bericht) und lüsternd nach einem schmackhaften Essen und einem freundlichen Lächeln machten wir uns von Linstow auf nach Güstrow und wurden belohnt: mit der gar köstlichen Küche und dem herzberührend tollen Service dieses Lokals. So gut und gut gelaunt habe ich lange nicht mehr gegessen. Und wir wurden betütelt und versorgt, es wurde tatsächlich mit vèrve serviert, aber mit dem entsprechenden Abstand, es war ein großes Glück.

Rinderleber mit roten Schmor-Charlotten, Ziegenkäsecremebällchen mit Pflaumen, mariniertes Linsengemüse, Wollschweinsteak und Sparglecremesüppchen – was will der Genießer mehr? Natürlich: ein entsprechendes Dessert – ganz frisch zubereitete Creme Brület mit aromatischen Erdbeeren und Ananas, ein Träumchen!

Hinterher: Ingwer-Schnaps [more]

18. Sep. 2011
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

Wir waren im Van der Valk-Resort Linstow zu einem verlängerten Wochenende. Wir wollten mal ausruhen. Oder chillen, wie man so sagt. Dort kann man sich entweder in einem der kleinen Ferienhäuschen einmieten oder, wenn man sich in scheinbar gehobenen Gefilden bewegen möchte,  im Hotel selbst.

Wir hatten ein kleines Häuschen, das einigermaßen (!) ordentlich und sauber war, zudem war es eher billig und lieblos eingerichtet. Für größere Gruppen ist die gesamte Anlage sicher eine gute Möglichkeit, ein paar Tage unbeschwerten Haligali-Urlaub zu machen. Für die sportliche Betätigung gibt es Bowlingbahnen, eine Minigolfanlage, man kann Tennis oder Badminton spielen, angeln oder reiten.

Das Personal an der Rezeption macht stimmungsmäßig eher den Eindruck einer Notaufnahme. Da wir zu früh da waren, teilte man uns mit, wir könnten uns bis zum Check-In „frei auf dem Gelände bewegen“. Ein nie gekanntes Freiheitsgefühl bemächtigte sich unser. Als wir nach den in unserer Buchung befindlichen, aber unauffindbaren Handtüchern verlangten, sagte der freundliche Herr „Moment, da muss ich erst mal im PC schauen, ob Sie Anrecht auf Handtücher haben.“ Als meine Reisebegleitung ihm die ausgedruckte Buchung herüberschob, auf denen Handtücher vermerkt waren, sagte er „Danke, ich schaue doch lieber im PC“. Puhh, Glück gehabt: „Helmut, ein Wäschepaket bitte“. [more]

4. Apr. 2011
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

Leider muss man auch mal schreiben, was man eben NICHT genießen kann, damit der werte Leser gewarnt ist. Auf der Plattform Qype findet man zum Steakhaus San Diego in der Voigstr. in Berlin Friedrichshain ganz unterschiedliche Bewertungen von ganz toll bis ganz mies. Ich schließe mich den „ganz miesen“ an. Wollte das Ganze doch mal ausprobieren.

Wir teilten uns als Vorspeise die Überbackenen Champignons: Geschmacklose, mit Sahne übergossene und achtlos mit Käse beworfene kleine Dinger, serviert in einer Art Krankenhaus-Schüssel (so ein Metallding), nicht schmackhaft.

Der Salat: Ich weiß nicht, was für eine Sauce das gewesen sein soll, das Hausdressing, es schmeckte vorwiegend nach Mayonnaise, oder besser Mayonnaisen-Suppe mit Salatblatteinlage. Der oben schwimmende Feta hätte des neutralen Geschmacks wegen auch als Tofu durchgehen können. Habe ich liegengelassen.
Das 200g Filetsteak, laut Karte und Internet „das zarteste Stück vom Rind“ kam relativ kühl auf dem Teller daher. Jedenfalls weigerte sich die Kräuterbutter hartnäckig, ihren Aggregatzustand zu ändern von fest zu flüssig. [more]

5. Feb. 2011
if ( p75HasVideo($post->ID) ) { echo p75GetVideo($post->ID); }

Das Lula besuche ich mittlerweile mindestens einmal pro Woche und probiere alle Leckereien und Kaffee-Genüsse aus. Sowohl was den tollen Kaffe angeht – und da bin ich echt kritisch – als auch die Frühstücksvariationen z. B. mit dem selbsgemachten Pflaumenkompott oder die asiatischen Gerichte komme ich jedesmal voll auf meine Kosten. Sowohl geschmacklich als auch was die Auswahl betrifft. Mal eine Kleinigkeit, mal richtig was zum Sattessen. Immer pefekt gewürzt für meinen Geschmack, frisch zubereitet und gesund.

Das Personal ist oft ganz schön am Rumoren, weil das Cafe beliebt und gut besucht ist. Da muss man sich manchmal durchkämpfen, um zum Zuge zu kommen, aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch: sehr nette Bedienung, freundlich und humorvoll. Bisschen eng das Ganze, vertrauliche Gespräche breiten sich also über die Nachbartische aus. Aber für einen Snack oder ein Mittagessen mit Freunden genau das Richtige.

Lula / Hedwigstr. 1 / 12159 Berlin

Website: http://www.lula-berlin.de/

vor »

genießer-website:




Tags

Letzte Kommentare